Xiaomi und Mercedes MBUX

  • Hallo und guten Tag an das Forum.


    Ich starte dieses Thema, weil mir weder Mercedes noch Xiaomi bestätigen wollen oder können, dass das Xiaomi Mi Note 10 Pro über den Media- USB- Port mit dem MBUX- System von Mercedes kommunizieren kann.

    In der Hoffnung, dass einer der Mitforisten eben jenes Gerät schon mit MBUX nutzt wäre meine Kaufentscheidung wesentlich einfacher.

    Ein Gerät von Oppo ( Realme X2 pro ) mit Schnellladetechnik wird, so Mercedes ,aus diesem Grund nicht unterstützt. Da aber immer mehr Phones auf Schnellladung setzen, wir die Auswahl an aktuellen Xiaomis immer kleiner und somit uninteressant.


    Mit den besten Grüßen


    der Ammerländer